SOZIALZENTRUM SAGGEN, NACHBARSCHAFTSZENTRUM & MOBILE SOZIALARBEIT

Soziale Institutionen

Ansprechpartnerinnen: Johanna Lore Alexander & Martina Konzett
Ort: Ing.-Etzel-Str. 59 (im Gebäude des Wohnheim Saggen)

Die ISD-Sozialzentren verstehen sich als unbürokratische Anlaufstellen für alle Innsbrucker BürgerInnen in ihrer direkten Wohnumgebung für Information, Beratung und Vermittlung sowie Vernetzungsarbeit und Projekte im Stadtteil.

Die Nachbarschaftszentren stehen in Ihrem Stadtteil als Ansprechpartner für Menschen zur Verfügung, die sich einerseits gerne ehrenamtlich engagieren, aber nicht wissen, wohin sie sich melden können und andererseits für Menschen, die unterstützende Hilfe brauchen, aber nicht wissen, wo sie diese Hilfe erhalten können.

Der Service der Mobilen Sozialarbeit richtet sich primär an die SeniorInnen der Stadt Innsbruck und bietet eine aufsuchende, freiwillige und unbürokratische Hilfestellung unter Berücksichtigung einer individuellen Lösungsfindung.

Am OPEN SAGGEN können Sie sich von 11 bis 17 Uhr über die Angebote in Ihrem Stadtteil informieren, wenn Sie Fragen zu sozialen Angelegenheiten haben, sich in der Nachbarschaftshilfe engagieren möchten, Unterstützung von Sozialarbeiterinnen brauchen oder einfach wissen wollen, was in einem Sozialzentrum los ist.
Von 14 bis 17 Uhr wird es zudem ein buntes Programm mit Spielen und Musik geben.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

ZUR WEBSITE